Vegan cooking with Thalija

Gut gewürzt ist halb gewonnen
Allgemein

Ofengemüse mit Chermoula

Zutaten für 4 Personen:

  • 1 rote Paprika
  • 1 Aubergine
  • 1 Zucchini
  • 1 Hokaido Kürbis
  • 1 kleiner Blumenkohl
  • 1 Stange Lauch
  • 8 El. Olivenöl
  • 2 Tl. Kreuzkümmelsamen
  • 1El. Meersalz
  • 1Tl. Weißer Pfeffer Sri Lanka frisch gemörsert

Für die Chermoula:

  • 1 Tl. Koriander ganz
  • 1 Tl. Kreuzkümmelsamen
  • 100g Frischer Koriander
  • 50g Petersilie frisch
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 El. Zitronensaft
  • 2 Tl. Zitronenabrieb
  • 8 El. Olivenöl
  • 1/2 Tl. Meersalz

Zubereitung:

Ofengemüse

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen und auf ein Backblech Backpapier ausbreiten.

Das Gemüse waschen und in Würfel oder Scheiben schneiden. In eine große Schüssel geben und mit dem Olivenöl und den Gewürzen gut vermengen. Jetzt alles auf das Backblech legen, gut verteilen und in den Backofen schieben.

Etwa 30 Minuten im Ofen garen und ab und zu umrühren.

Chermoula

Koriander und Kreuzkümmelsamen in einer Pfanne bei mittlerer Hitze etwa eine Minute rösten, bis sie platzen. Im Mörser zu Pulver zerstoßen. Koriander und Petersilie waschen und klein hacken. Knoblauch schälen und hacken. Alle Zutaten in den Mörser geben und klein mörsern. Das Öl langsam ein träufeln lassen. Sauce sollte dünnflüssig sein.

Alles abschmecken, auf Teller anrichten und servieren.

Dazu passt wunderbar der Cashew – Hummus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.