Vegan cooking with Thalija

Gut gewürzt ist halb gewonnen
Asiatisch

Choi Sam Stir Fry

Zutaten für 3 Personen:

  • 250g Jasmin Reis
  • 400g asiatischer Blütenkohl
  • 5 asiatische rote Zwiebeln
  • 4 Shitake Pilze getrocknet
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 rote Chili
  • 2 Tl. Helle Sesamsamen
  • 2 El. Sojasauce
  • 1 Tl. Kokosblütenzucker
  • Meersalz grob nach Belieben
  • 3 El. Erdnussöl
  • 1 El. Sesamöl geröstet
  • 1/2 Tl. Weißer Pfeffer aus Sri Lanka

Zubereitung:

Jasmin Reis nach Packungsanleitung zubereiten und warmhalten.

Die Pilze 25 Minuten in heißem Wasser einweichen. Dann mit einer Schaumkelle herausnehmen und ausdrücken. In streifen schneiden und beiseite stellen. Das Pilzwasser aufheben. Den Blütenkohl waschen und in 5 cm Stücke schneiden. Die Chili halbieren, von den Kernen befreien und in feine Streifen schneiden. Den Knoblauch und die Zwiebeln schälen und vierteln.

Das Erdnussöl in einem Wok erhitzen. Zwiebeln, Knoblauch und Pilze darin etwa 10 Minuten braten. Ab und zu von dem Pilzwasser etwas dazugeben . Nach 10 Minuten den Blütenkohl und die Chilistreifen zufügen. Ebenso alle restlichen Zutaten und weitere 10 Minuten kochen.

Abschmecken und mit dem Jasmin Reis servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.