Vegan cooking with Thalija

Gut gewürzt ist halb gewonnen
Gemüse

Kokos – Gemüse

Zutaten für 4 Personen:

  • 250g Jasmin Reis
  • 1 kleiner Hokaido Kürbis
  • 1 Stange Lauch
  • 1 Zwiebel
  • 1 großer Strunk Brocoli
  • 4 Tomaten
  • 5 El. Erdnussöl
  • Meersalz nach Bedarf
  • 1/2 Tl. Chili koreanisch
  • 1/2 Tl. Bergpfeffer grün frisch gemörsert
  • 3 El. Kokosflocken
  • 1 Tl. Thaibasilikum
  • 1 El. Koriander
  • 2 El. Limettensaft
  • 1 El. Kokosblütenzucker

Zubereitung:

Den Jasmin Reis nach Packungsbeilage kochen und warmstellen

Den Brokkoli waschen und in kleine Röschen schneiden. Den Kürbis halbieren, von den Kernen und dem Fruchtfleisch befreien und würfeln. Die Zwiebel schälen und würfeln. Den Lauch waschen, halbieren und in Streifen schneiden. Tomaten waschen und achteln. Die Kräuter waschen und kleinhacken.

Das Erdnussöl in den Wok geben und erhitzen. Jetzt den Kürbis, Lauch und Brokkoli zugeben und alles 10 Minuten anbraten. Jetzt die Tomaten beigeben und mitgaren. Nach weiteren 5 Minuten, die Gewürze Kokosflocken und Kräuter zufügen. Etwa 100ml Wasser zufügen und alles bei geschlossenem Deckel 20 Minuten köcheln lassen. Wenn das Gemüse bissfest ist abschmecken und servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.