Vegan cooking with Thalija

Gut gewürzt ist halb gewonnen
Quiche international

Möhren Lauch Quiche mit veganem Feta

Zutaten:

  • 180g Mehl
  • 100g Sojamargarine
  • Prise Salz
  • 1 Ei also 1 gehäufter Löffel No Egg
  • 35 ml Wasser

 

  • 350 g Lauch
  • 400g Möhren
  • 20 g Sojamargarine
  • 40 g getrocknete Tomaten
  • Salz
  • Schokoladenpfeffer
  • Muskatnuss
  • Thymian
  • 2 Eier also 2 gehäufte Löffel No Egg
  • 60 ml Wasser
  • 2 ml Sojasahne
  • 150 g veganen Feta
  • 30 g Hummus

Zubereitung:

Für den Teig, Margarine, Mehl und Salz in eine Schüssel geben. Zu einer krümeligen Masse verkneten. Nach und nach das No Egg mit den 35 ml Wasser hinzugeben und erneut zu einem glatten Teig kneten. Abgedeckt in einer Schüssel im Kühlschrank 1 Stunde ruhen lassen.

Möhren, Lauch waschen, putzen und in Scheiben schneiden. Getrocknete Tomaten in kleine Stücke schneiden und alles in 20g Sojamargarine andünsten. Salz, Pfeffer und Muskatnuss dazu geben.

Ofen auf 180 Grad vorheizen. Den Teig auf einer bemehlten Fläche ausrollen und anschließend in eine Tarteform geben. Den Rand andrücken und den Boden mit einer Gabel einstechen. Nun  den Boden im Backofen 7 Minuten backen und abkühlen lassen.

Das angedünstete Gemüse auf den Teig geben. Den Thymian zupfen, fein hacken und mit dem No Egg, dem Wasser, der Sojasahne und dem Hummus mit einem Schneebesen verquirlen. Alles mit SAlz, Pfeffer und den Muskat abschmecken und zum Gemüse geben. Den Feta über die Tarte bröseln. Auf mittlerer Schiene 25 Minuten im Ofen backen.

Abkühlen lassen und Servieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.