Vegan cooking with Thalija

Gut gewürzt ist halb gewonnen
Asiatisch

Grünes Gemüse an Tahin-Soja-Soße mit Jasmin Reis und Hafer Talern

Zutaten:

  • 120 g Jasmin Reis
  • 1 Packung Hafer Taler von Bauck
  • 200 g Brokkoli
  • 120g grüne Bohnen
  • 180 g Zuckerschoten
  • 2 Eßl. Erdnussöl
  • 20 g Koriander frisch
  • 2,5 Eßl. schwarzer und weißer Sesam geröstet
  • 1 Tl. Schwarzkümmelsamen
  • Salz

Dressing:

  • 50 g Tahin (Sesampaste)
  • 1 Knoblauchzehe zerdrückt
  • 1 Eßl. Tamari Sojasoße
  • 1 Eßl. Kokosblütenzuckersirup
  • 1 Eßl. Apfelessig
  • Salz

Zubereitung:

Die Hafertaler nach Anleitung mit heißem Wasser übergießen, durch rühren und quellen lassen.

Den Reis nach Anleitung kochen.

Die Zutaten für das Dressing mit einem halben Tl. Salz und 5 Eßl. Wasser in einer Schüssel verrühren. Sollte die Konsistenz von Honig haben. Bei Bedarf Wasser oder Kokosblütenzuckersirup hinzufügen.

Brokkoli waschen,putzen und die Röschen längs halbieren. Bohnen und Zuckerschoten waschen und schnippeln.

Einen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen. Die Bohnen etwa 5 Minuten blanchieren, mit Schaumlöffel aus dem Wasser heben und unter fließend kaltem Wasser abschrecken. Dann auf einem Geschirrtuch trocknen lassen.

Im selben Wasser die Zuckerschoten und den Brokkoli 5 Minuten blanchieren und ebenso wie die Bohnen abschrecken und trocknen lassen.

Das gesamte getrocknete Gemüse mit dem Erdnussöl, dem Koriandergrün, dem zweierlei Sesam und dem Schwarzkümmelsamen mischen. zum Schluss salzen.

Die Hafer Taler in einer Pfanne mit Erdnussöl anbraten.

Jetzt alles auf einem Teller anrichten.

Das Dressing erst über das Gemüse kurz vorm servieren gießen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.