Vegan cooking with Thalija

Gut gewürzt ist halb gewonnen
Nudeln

Chili-Vanille- Penne mit veganer Bratwurst

Zutaten für 4 Personen:

  • 4 vegane Bratwürste
  • 30 g gesalzene Erdnüsse
  • 50 g Parmesan vegan
  • 1 Bund Basilikum
  • 320 g Penne
  • Salz
  • 6 Scheiben Ingwer
  • 1 frische Chilischote
  • 1 Lorbeerblatt
  • 4 Knoblauchzehen
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 1 ausgekratzte Vanilleschote
  • Chiliflocken
  • Olivenöl

Zubereitung:

Die Erdnüsse grob hacken. Das Basilikum waschen, trocken schütteln und die Blätter abzupfen. 8 Blätter beiseite legen, die restlichen Blätter in feine Streifen schneiden. Den Parmesan fein reiben.

Die Penne in Salzwasser mit 3 Scheiben Ingwer, den Chiliflocken und dem Lorbeerblatt 2 Minuten kürzer kochen wie angegeben. In ein Sieb füllen und abtropfen lassen. Den Ingwer und das Lorbeerblatt wieder entfernen.

Die Chili in kleine Ringe schneiden. Den Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden. Die Brühe mit dem restlichen Ingwer, der Vanilleschote, dem Chili und Knoblauch in einem Topf aufkochen. Die abgetropften Penne dazugeben und köcheln lassen, bis die Flüssigkeit fast vollständig verdampft ist.

In der Zwischenzeit die Bratwürste in einer Pfanne mit Öl braten.

Den Topf mit den Nudeln vom Herd nehmen und das Olivenöl, die Basilikumstreifen unter die Nudeln rühren.

Jetzt die Penne mit der Bratwurst anrichten und den gerösteten Erdnüssen und dem Parmesan bestreuen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.