Vegan cooking with Thalija

Gut gewürzt ist halb gewonnen
Bouillon

Gemüsebouillon

Zutaten für 3 Liter Bouillon:

  • 200 g Champignons
  • 250 g Möhren
  • 200 g Zwiebeln
  • 200 g Schalotten
  • 150 g Lauch
  • 150 g Staudensellerie
  • 250 g Fenchel
  • 100 g Knollensellerie
  • 4 Liter Wasser

Aromazutaten:

  • 6 Zitronengrassteingel
  • 1 rote Chili
  • 50 g Ingwer
  • 50 g Knoblauch
  • 10 g Timutpfeffer
  • Olivenöl
  • 2 Stängel Thai Basilikum
  • 2 Stängel Koriandergrün
  • 6 Kaffirlimettenblätter
  • 2 Sternanis
  • 2 Eßl. grobes Salz

Zubereitung:

Die Pilze putzen und halbieren. Möhren, Zwiebeln und Schalotten schälen, putzen und in Scheiben schneiden. Lauch, Staudensellerie, Fenchel und Knollensellerie schälen und grob hacken.

Für die Aromazutaten Zitronengrassteingel waschen, trocken schütteln, die äußeren, harten grünen Blätter entfernen und der Länge nach halbieren, die Chilis entkernen, Ingwer und Knoblauch schälen und grob hacken, die Pfefferkörner grob andrücken.

In einem großen Topf das Öl bei starker Hitze heiß werden lassen, die Pilze, das Gemüse und die Aromazutaten hinzufügen und 5 Minuten anbraten. Das Wasser angießen und einmal aufkochen lassen.

Die Hitze reduzieren und die Bouillon 90 Minuten ohne Deckel leicht köcheln lassen.

Dann alle festen Teile mit einem Schaumlöffel aus der Bouillon heben, Bouillon ruhen lassen, bis sich Verunreinigungen am Boden abgesetzt haben. Nun die Brühe klären, indem sie sie ohne viel Bewegung mit einer Schöpfkelle aus dem Topf holen und durch ein feines Sieb oder Tuch passieren. Den allerletzten Rest mit den Schwebestoffen im Topf Lassen. Die Bouillon an einem kühlen Ort aufbewahren.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.