Vegan cooking with Thalija

Gut gewürzt ist halb gewonnen
Suppen

Cannellini Bohnen – Kokos – Cremesuppe

Zutaten für 6 Personen:

  • 2 Baguette
  • 3 rote Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen

Für die Suppe

  • 2 Schalotten
  • 2 Knoblauchzehen
  • Olivenöl
  • 750 ml Wasser
  • 500 g Cannelini Bohnen gegart aus der Dose
  • 100 g rote Linsen
  • 500 ml Kokosmilch
  • Gemüsebrühe
  • Steinsalz
  • 1 Prise schwarzer Senf
  • 1 Eßl. schwarzer Sesam geröstet
  • 1 Tl. Mohn geröstet
  • schwarzer Pfeffer
  • 10 Wacholderbeeren
  • 1/2 Tl. Piment
  • 1/2 Tl. Koriandersamen
  • 1/2 Tl. Kreuzkümmel
  • 1/2 Tl. Bockshornkleesamen
  • 1/2 Tl. Lemongras
  • Muskat gerieben
  • Chiliflocken nach Wunsch
  • Aubergine getrocknet 3 Stk.
  • Kubebenpfeffer

Zubereitung:

Die roten Linsen in einem Topf mit doppelter Menge Wasser 15 Minuten garen. Dann das Wasser abgießen und die roten Linsen für die Suppe beiseite stellen.

Die Schalotten und den Knoblauch schälen und fein hacken.

Olivenöl in einem Topf erhitzen. Die Schalotten und den Knoblauch darin anbraten. Das Wasser, die Linsen, die Bohnen, die Kokosmilch, die Gemüsebrühe und die Gewürze hinzugeben.

Die Suppe aufkochen, umrühren und bei geringer Hitze 20 Minuten kochen.

In der Zwischenzeit den Knoblauch und die roten Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Dann in einer Pfanne mit Olivenöl braten bis alles braun ist. Beiseite stellen.

Suppe pürieren, auf den Teller füllen und die gebratenen Zwiebeln mit Knoblauch darüber garnieren. Mit Baguette servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.