Vegan cooking with Thalija

Gut gewürzt ist halb gewonnen
Südamerikanisch traditionelle Gerichte international

Sojamedaillons mit scharfer Schoko-Loco-Mole

Zutaten für 3 Personen:

  • 15 Sojamedaillons

Für die Medaillon Marinade

  • 4 Eßl. Kakao
  • 4 Eßl. Sate Gewürz aus dem Asia Laden
  • 3 Eßl. Ketjab Manis
  • 1/2 Tl. Chiliflocken
  • 1/2 Tl. Rauchsalz
  • 2 Tl. Gemüsebrühe
  • 1/2  Tl.Kardamom
  • 1/2 Tl. Zimt
  • 1/3 Tl Nelken
  • 1/2 Tl. Muskat
  • 1/2 Tl Piement

Für das Schock-Loco-Mole

  • 300 g Pasta
  • 1 Zwiebel
  • 3 Knoblauchzehen
  • Chiliflocken
  • 1 Bund Lauchzwiebeln
  • Sonnenblumenöl
  • 1 Dose Tomaten in Stücke
  • 2 rote Paprika
  • 2 Tl. Kreuzkümmel
  • 1 Tl. Zimt
  • Meersalz
  • grober Pfeffer

Zubereitung:

Die Sojamedaillons mit den oben genannten Marinadezutaten in eine große Schale geben. Alles mit heißem Wasser übergießen bis es bedeckt ist, gut verrühren und mindestens 8 Stunden einwirken lassen. Ab und zu mal umrühren, damit die Medaillons gleichmäßig die Marinade aufnehmen können.

Die Pasta nach Anleitung kochen und warmstellen.

Für das Schoko- Loco die Zwiebel und den Knoblauch schälen und in sehr kleine Würfel schneiden. In einer Schale Zwiebel, Knoblauch, Chiliflocken Zimt und Kreuzkümmel vermischen

Den Backofen auf 110 Grad vorheizen.

Paprika waschen,putzen und längs in grobe Stücke schneiden. Lauchzwiebeln waschen, putzen und in Ringe schneiden. Die Paprika, Lauchzwiebeln auf ein Backblech geben. Mit Öl beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen. Im Backofen garen.

Die Medaillons abgießen und die Marinade auffangen, da sie später verwendet wird.

Öl in einer Pfanne erhitzen und die Medaillons scharf anbraten. Aus der Pfanne nehmen und nach etwa 20 Minuten zu den Paprika und Lauchzwiebeln ebenfalls in den Backofen geben. alles verrühren und noch etwas Öl dazu geben.

In der Pfanne die Zwiebel-Chili-Würzmischung in Öl braten. Nach 10 Minuten die Dose Tomaten zugeben und etwa 400-500 ml von der aufgefangenen Marinade. Alles jetzt zusammen einköcheln lassen.

Essen auf Teller anrichten.

Bei Bedarf nachwürzen

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.