Vegan cooking with Thalija

Gut gewürzt ist halb gewonnen
Afrikanisch

Kokos – Tofusticks mit Möhren – Kochbananen – Stampf

Zutaten für 4 Personen:

  • 400g Tofu Natur
  • Salz
  • 1 Limette
  • 100g Sojasahne
  • Kubebenpfeffer
  • 2 Tl. Mehl
  • 5 Eßl. Kokosraspeln
  • 3 Eßl. Erdnussöl
  • 1Tl. Kurkuma
  • 1 Eßl. Mangopüree
  • 5 Curryblätter
  • 1 Eßl. Maracujaflocken
  • 20ml Maracujasaft
  • 1Eßl. Ananasflocken
  • 20ml Ananassaft
  • 3 Stengel Zitronenthymian
  • 1Tl. Galgant
  • 1 Tl. Fenchel gemahlen
  • 1/2 Tl. Zimt

Für den Möhren – Kochbananenstampf

  • 150g Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 15g Ingwer
  • 600g Möhren
  • 2 Kochbananen
  • Rapsöl
  • 400ml Gemüsebrühe
  • 1 Limette
  • Chiliflocken
  • 1 Bund Koriander
  • Steinsalz
  • Kubebenpfeffer
  • Cayennepfeffer

Zubereitung:

Stampf:

Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und hacken. Ingwer schälen und reiben. Die Möhren schälen und in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Von den Kochbananen die Enden entfernen. Bananen in 3-4 Stücke schneiden, seitlich einritzen und schälen. Bananen in 2cm dicke Scheiben schneiden.

Die Zwiebeln in Rapsöl 3-4 Minuten glasig braten, Knoblauch zugeben und 1 Minute mitdünsten. Möhren zugeben, und unter rühren 5 Minuten anbraten. Ingwer zugeben und alles gut verrühren. Brühe angießen und aufkochen. Bananenscheiben zugeben und zugedeckt etwa 25 Minuten bei schwacher Hitze garen, bis das Gemüse weich ist.

Inzwischen die Limette abreiben und 3 Eßl. Limettensaft auffangen. Koriander waschen, abzupfen und klein hacken.

Das Gemüse offen weiterkochen, bis Flüssigkeit verdampft ist. Topf vom Herd nehmen und das Gemüse stampfen. Mit Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer und Limettensaft pikant abschmecken. Chiliflocken und Koriander darüber streuen.

Sticks:

Den Tofu quer halbieren. Limettenschale abreiben und Saft auspressen.

Die Tofuhälften quer in Sticks schneiden. Mit dem Limettensaft beträufeln, kräftig salzen und pfeffern und mit Limettenschale bestreuen. Zugedeckt 6 Stunden ziehen lassen.

Die Sojasahne mit Mehl und den Gewürzen verrühren, löffel weise Wasser zugeben, bis man einen eher flüssigen Teig hat. Die Kokosraspeln auf einen anderen Teller schütten. Die Tofusticks erst durch den Soja-Curryteig ziehen, dann von allen Seiten fest in die Kokosraspeln drücken.

Tofusticks im heißen Öl bei mittlerer Hitze 6 Minuten rundum goldbraun braten.

Mit dem Möhren – Kochbananen – Stampf zusammen anrichten




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.