Vegan cooking with Thalija

Gut gewürzt ist halb gewonnen
Aufläufe

Püreehaube auf Pilz – Sojahack – Ragout

Zutaten für 4 Personen:

  • 800g Kartoffeln
  • Steinsalz
  • Kubebenpfeffer
  • Muskat gerieben
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 4 Stangen Staudensellerie
  • 200g Kirschtomaten
  • 200g Champignons
  • Olivenöl
  • 500g Sojahack
  • 200g Hafersahne
  • 6 Stiele Thymian
  • 200ml Hafermilch
  • 3 Eßl. Sojamargarine
  • 1 No Egg Eigelb

Zubereitung:

Kartoffeln schälen und vierteln. Etwa 25 Minuten in Salzwasser garen. Inzwischen Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Sellerie waschen und in Scheiben schneiden. Pilze putzen und halbieren. Tomaten waschen und halbieren.

Öl in einer Pfanne erhitzen. Champignons darin anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen , herausnehmen. Öl in der Pfanne erhitzen, Sojahack darin 6 Minuten anbraten. Zwiebel, Knoblauch und Sellerie kurz mitdünsten. Tomatenmark, 1/8 Liter Wasser und Hafersahne zugießen, mit Salz und Pfeffer würzen. Pilze und Tomaten zugeben, alles aufkochen und etwa 7 Minuten schmoren. Thymian waschen und Blätter abstreifen. In das Ragout rühren.

Ofen vorheizen bei 180 Grad. Hafermilch und Sojamargarine erhitzen. Kartoffeln abgießen und stampfen. Mit der Hafermilch und der Sojamargarine verrühren. Mit Salz und Muskat abschmecken.

Ragout in eine Auflaufform geben und das Kartoffelpüree darauf verteilen. No Egg Eigelb anrühren und die   Püreehaube damit bestreichen.

Im heißen Ofen etwa 30 Minuten backen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.