Vegan cooking with Thalija

Gut gewürzt ist halb gewonnen
Gemüse Seitan Variationen

Worcester Steak an Pilzsauce

Zutaten für 2 Personen:

Seitan Steak:

  • 100g Seitan Pulver
  • 100ml Wasser
  • 50g Knollensellerie püriert
  • 1 Eßl. Waldpilzmix getrocknet und püriert
  • 1 Eßl. Sonnenblumenöl
  • 1 Eßl. Tamarindenpaste
  • 1 Eßl. Worcestersauce
  • 1 Tl. Rosmarin getrocknet
  • 5 Pfefferkörner bunt
  • 1/2 Lorbeerblatt
  • 2 Tl. Salz
  • 1 Eßl. Paprikapulver geräuchert
  • 30g Lupinenmehl
  • 30ml Wasser
  • 20g Sonnenblumenöl
  • 1 Prise Salz

Für die Marinade:

  • 2 Eßl. Worcestersauce
  • 2 Eßl. Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe gehackt
  • 1 TL Rosmarin getrocknet
  • 1 Lorbeerblatt fein geschnitten
  • 1Prise schwarzer Pfeffer frisch gemahlen
  • 6 Kartoffeln geschält
  • Meersalz
  • 1 Stückchen Alsan Margarine
  • Saft von einer 1/2 Zitrone
  • frisch gemahlener bunter Pfeffer
  • Olivenöl
  • Alsan Margarine
  • 6 große Champignons in Scheiben geschnitten
  • 2 Knoblauchzehen in Scheiben geschnitten
  • 200ml Sojasahne

Zubereitung:

Zuerst für das Steak, dass Lupinenmehl, 30ml Wasser, 20ml Sonnenblumenöl und die Prise Salz zusammen anrühren und beiseite stellen.

Jetzt alle anderen Zutaten, außer das Seitanpulver zusammen pürieren. Die pürierte Masse in eine Küchenmaschine füllen und mit dem Seitanpulver zusammen einige Minuten kneten. Dann die beiseite gestellte Lupinenmehlmischung unterrühren und zusammen erneut 2 Minuten kneten.

Die Seitanmasse zu einem Steak formen und im Dampfgarer 1 Stunde garen.

Die Marinade zubereiten und das Seitan Steak darin 1 Stunde einlegen.

Die Kartoffeln in Salzwasser garen, abgießen und zurück in den Topf geben. Die Alsan Margarine und den Zitronensaft zufügen und salzen und pfeffern. Gut durchmischen und warm stellen.

Olivenöl und Alsan Margarine in eine Pfanne geben und stark erhitzen. Die Zwiebeln darin 4 Minuten anschwitzen. Dann die Pilze und den Knoblauch zufügen und weitere 3 Minuten sautieren, regelmäßig umrühren. Mit Salz, Pfeffer und einigen Spritzen Zitrone würzen. Sojasahne zugießen und auf kleiner Stufe 1 Minuten kochen.

Das Steak in eine Pfanne geben und von jeder Seite 7 Minuten braten. Die Steaks warmhalten. In der Pfanne zu dem Bratensud die Worcestersauce geben. Alles verrühren und beim Anrichten über die Steaks träufeln.



1 Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.