Vegan cooking with Thalija

Gut gewürzt ist halb gewonnen
Eintöpfe Peruanisch Suppen

Räuchertofu Suppe

Zutaten für 3 Personen:

  • 3 El. Pflanzenöl
  • 2 rote Zwiebeln gehackt
  • 4 Knoblauchzehen gehackt
  • 1 TL. Kreuzkümmel gemahlen
  • 2 EL Gelbe Curry Paste
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 500ml No Fish Sauce
  • 150 g Hokaido Kürbis in Würfeln
  • 150 g Kartoffeln geschält und in Würfeln
  • 1 Stängel Oregano gezupft und gehackt
  • 200g Räuchertofu in Würfel geschnitten
  • 1 EL. Petersilie gehackt
  • 240g Basmati Reis gekocht
  • Meersalz
  • 1 TL. Tellicherry Pfeffer frisch gemahlen
  • 150g vegane Creme fraiche
  • 200 ml Reissahne

Zubereitung:

Zwei EL. Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch 2 Minuten darin glasig anbraten. Kreuzkümmel, Currypaste zugeben, sowie salzen und den Pfeffer einrieseln lassen. Unter Rühren weitere 5 Minuten braten.

Jetzt die Gemüsebrühe und No Fish Sauce zugeben. Ebenso die Kartoffeln, den Kürbis und Oregano zufügen. Alles 30 Minuten köcheln lassen bis Kürbis und Kartoffeln fast gar sind.

Das restliche Öl in einer Pfanne erhitzen und den Räuchertofu darin scharf anbraten. Nach 3 Minuten die Petersilie zufügen.

Jetzt die Sahne und das Creme fraiche zur Suppe geben. 2 Minuten zusammen köcheln lassen.

Kurz vor dem Servieren den Räuchertofu zur Suppe geben.

Erst den Reis auf einem Teller anrichten und dann die Suppe darüber geben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.