Vegan cooking with Thalija

Gut gewürzt ist halb gewonnen
Fusion 2018 Fusion 2019 Rootsbase festival 2018

Tom Ka Tofu mit Basmati Reis

Zutaten für 200 Personen:

  • 10 Dosen Kokosmilch je 2,55 kg Kokosmilch
  • 10 kg Paprika rot
  • 8 kg Zucchini
  • 6 kg Champignons
  • 16 kg Basmati Reis
  • 5 kg Zwiebeln
  • 2 Knollen Koblauch
  • 1 l Bratöl
  • 500ml Sesamöl
  • Curry Paste rot und gelb je ein Becher
  • 15 stk. je 200g Packung Räuchertofu
  • 10 Eßl. Kubebenpfeffer
  • 500 ml Sojasoße
  • 15 Stängel Zitronengras
  • 20 cm Ingwer in Scheiben geschnitten
  • 10 Eßl. Galgant
  • 25 Kaffir Blätter
  • 10 Bunde Koriander
  • 25 Chili
  • 15 Limetten
  • 12 Eßl. Kokosblütenzucker

 

Zubereitung:

Den Basmati Reis kochen und danach warmhalten.

Die Paprika, Karotten und Zucchini waschen und in Würfel schneiden, dann in der Hälfte Sesamöl und gelber und roter Curry Paste 15 Minuten anbraten. An die Seite stellen und die Zwiebeln, Knoblauch schälen, in Würfel schneiden und mit den gewaschenen, geputzten, in Scheiben geschnittenen Champignons ebenfalls in der Hälfte Sesamöl, Curry Paste rot und gelb anbraten.

Den Tofu in einem großen Topf anbraten und dann die 2 Gemüsezubereitungen zu dem Tofu geben. Die Kokosmilch, das Zitronengras und Ingwer in Scheiben geschnitten, den Kokosblütenzucker und Galgant, sowie die zerbröselten Kaffir Limettenblätter in den Topf dazu geben.

Bei Bedarf kurz vor dem Servieren salzen und würzen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.