Vegan cooking with Thalija

Gut gewürzt ist halb gewonnen
Eintöpfe Gemüse Suppen

Lauch Suppe

Zutaten für 4 Personen:

  • 4 Lauschstangen gewaschen und in Ringe geschnitten
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 EL. Alsan Margarine
  • 200g Hokaido Kürbis in Würfeln
  • 2 kleine Süßkartoffeln, geschält und gewürfelt
  • 1 Pastinake, geschält und in Scheiden
  • 2 Stangen Staudensellerie, gewürfelt
  • 1 Liter Gemüsebrühe
  • 200ml vegane Sojasahne
  • 1 TL Meersalz
  • 1 Bund Kerbel gehackt
  • 0,5 TL Pfeffer grün frisch gemahlen
  • 1 Prise Muskat gerieben
  • 0,5 TL Kurkuma
  • 0,5 TL Cumin

für die Beilage:

  • 2 EL. Olivenöl
  • 1 Zwiebel, geschält und gewürfelt
  • 1 Chorizo Wurst vegan aus dem Bioladen etwa 200g

Zubereitung:

Margarine und Olivenöl in einem Topf erhitzen. Den Kürbis, den Staudensellerie, die Pastinake und die Süßkartoffel scharf anbraten. Nach 5 Minuten den Lauch zugeben und weitere 5 Minuten unter umrühren anbraten. Jetzt die Gemüsebrühe zufügen und alles weitere 45 auf kleiner Flamme köcheln lassen. Alle Gewürze zufügen.

Während die Suppe köchelt in einer Pfanne das Öl erhitzen und die Zwiebel mit der Chorizo anbraten. Alles weitere 7 Minuten unter umrühren braten.

Sahne an die Suppe geben und den Kerbel zufügen. Kurz aufkochen lassen und pürieren. Abschmecken und die Suppe auf Teller verteilen. Zum Schluss die Beilage aus Zwiebeln und Chorizo darübergeben und servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.