Vegan cooking with Thalija

Gut gewürzt ist halb gewonnen
Aus dem Ofen Gemüse Pizza Quiche international

Tomaten – Pilz – Waffel

Zutaten für 2 Personen:

Für den Teig

  • 150g Weizenmehl 550
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise weißer Pfeffer Sri Lanka
  • 75 g kalte Alsan
  • 50 g Kokosjoghurt
  • 1 Eßl. Zitronensaft

Für den Belag

  • 450g bunte Tomaten
  • 300 g Champignons
  • 3 Knoblauchzehen
  • 50g Parmesan vegan
  • 1 Noegg Eigelb
  • 4 Stiele Oregano
  • 150g Cashew Frischkäse
  • 2 Eßl. Olivenöl

Zubereitung:

Das Mehl, Salz und weißen Pfeffer in eine Schüssel geben und gut mischen. Alsan grob raspeln und mit dem Kokosjoghurt, Zitronensaft und 4 Eßl. kaltem Wasser an die Mehlmischung geben. Zu einem glatten Teig verkneten und in Klarsichtfolie für 60 Minuten in den Kühlschrank legen.

Tomaten halbieren und große Tomaten vierteln. Pilze in Scheiben schneiden, Knoblauch schälen und grob hacken. Den veganen Parmesan reiben und mit dem Knoblauch vermengen.

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.

Den Teig auf einem Backblech ausrollen und mit der Parmesanmischung bestreuen. Die Tomaten und Pilze darauf verteilen und einen breiten Rand von 4 cm lassen. Mit Salz würzen. Den Teigrand über den Belag schlagen. Noegg Eigelb nach Anleitung anrühren und damit den Rand bestreichen.

Alles für 25 Minuten in den Ofen geben.

Oregano waschen und klein hacken. Die fertige Waffel aus dem Ofen nehmen und mit Cashew Frischkäse, weißem Pfeffer, Olivenöl und dem Oregano beträufeln.

Anrichten und servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.