Vegan cooking with Thalija

Gut gewürzt ist halb gewonnen
Asiatisch

Soja-Saté Spieße an Chinakohl – Brokkoli Gemüse mit Nudeln

Zutaten für 2 Personen:

  • 100 g Sojamedaillon
  • 250 g Brokkoli in Röschen
  • 450 g Chinakohl
  • 1 Stange Lauch
  • 2 Knoblauchzehen
  • 200 g Nudeln nach Wahl
  • 4 Eßl. Ketjab Manis
  • 2 Eßl. getrocknete Pilze (Pfifferlinge, Steinpilze, Kräuterseitlinge) zerkleinert
  • 2 Eßl. Röstzwiebeln
  • 1 Tl. Sambal Olek
  • 2 Eßl. Erdnussmus
  • 5 Eßl. Erdnussöl
  • 1 Tl. Steinsalz
  • 4 Tl. Rohrohrzucker
  • 1/3 Tl. Paprikapulver
  • 1/3 Tl. Cumin
  • 1/3 Tl. Laos
  • 1/3 Tl. Koriander
  • 1/3 Tl. getrockneten Ingwer

Zubereitung:

Die Sojamedaillons mit Ketjab Manis, Röstzwiebeln, getrockneten Pilzen, Erdnussmus- und Öl, Sambal Olek, Steinsalz, Rohrrohrzucker, Cumin, Paprika, Koriander, Ingwer und Laos zusammen in eine Schüssel geben. Mit kochendem Wasser übergießen bis alles vollständig bedeckt ist. Zwei Stunden ziehen lassen und ab und zu umrühren.

Die Sojamedaillons abgießen und den Sud auffangen.

Den Brokkoli waschen, schneiden und 5 Minuten blanchieren. Das Brokkoli Wasser beim Abgießen auffangen.

Chinakohl und den Lauch waschen und in Scheiben schneiden. In einer Pfanne mit Erdnussöl anbraten. Nach 5 Minuten den Brokkoli und den Knoblauch zufügen. Weitere 3 Minuten braten. Hitze reduzieren, weiter köcheln lassen und nach und nach den Sud der Sojamedaillons und des Brokkoli zugeben.

Nudelwasser mit Salz aufsetzen und die Nudeln kochen.

Die Sojamedaillons auf Holzspieße ziehen und in einer Pfanne rotes Palmöl und Kokosöl erhitzen. Scharf anbraten und wenden. Mit Brokkoli-Sud ablöschen und mit Deckel einige Minuten weiter braten.

Jetzt die Spieße mit dem Gemüse und den Nudeln anrichten.

Nach Bedarf noch salzen und würzen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.