Vegan cooking with Thalija

Gut gewürzt ist halb gewonnen
Aus dem Ofen Currys aus aller Welt

Ofenkürbis – Curry

Zutaten für 3 Personen:

  • 1 mittlerer Hokaido Kürbis
  • 1 Spitzpaprika rot
  • 1 Dose Kichererbsen 425 ml
  • 1 Zwiebel rot
  • 100g Mangold
  • 6 El. Olivenöl
  • Meersalz
  • Grüner Pfeffer frisch gemörsert
  • 1 Tl. englisch Curry
  • 1 Tl. Chiliflocken
  • 1 El. Sesam schwarz
  • 4 Stiele Petersilie
  • 1 Dose Kokosmilch
  • 1 Stück Tofu 250g
  • 160g Basmati Reis

Zubereitung:

Den Ofen auf 180 Grad vorheizen. Hokaido halbieren, Kerne herauskratzen und in Spalten schneiden. Paprika in Streifen schneiden. Mangold waschen und ebenfalls in Streifen schneiden. Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Kichererbsen durch ein Sieb gießen und abtropfen lassen.

Den Reis nach Packungsbeilage garen und warmstellen.

Das Olivenöl, Salz, Pfeffer, Chiliflocken und Sesam vermischen. Das Gemüse und die Ölmischung in einer feuerfesten Form verteilen und im Backofen 30 Minuten backen.

Den Tofu in Würfel schneiden und in einer Pfanne anbraten.

Petersilie waschen und hacken. Beiseite stellen bis es zum Anrichten benötigt wird.

Kokosmilch und Curry in einem Topf erhitzen. Mit Salz und Pfeffer würzen und 3 Minuten vor Ende der Garzeit über das Gemüse gießen.

Alles auf einem Teller anrichten und mit der Petersilie garnieren.

Abschmecken und servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.