Vegan cooking with Thalija

Gut gewürzt ist halb gewonnen
Suppen

Tomatensuppe mit Sesam Kartoffelbällchen

Zutaten für 3 Personen:

Kartoffelbällchen:

  • 300g Kartoffeln
  • 50g Parmesan vegan
  • 30g Alsan Margarine
  • 25g schwarzer Sesam
  • Meersalz
  • Sojamilch nach Bedarf

Tomatensuppe:

  • 1/2 Bund Basilikum
  • Meersalz
  • 4 Knoblauchzehen
  • 1 Zwiebel
  • weißer Pfeffer Sri Lanka gemörsert
  • 260g Tomaten
  • 2 El. Olivenöl
  • 2 El. Kokosblütenzucker
  • Chiliflocken koreanisch nach Bedarf
  • 400ml Tomaten stückig aus der Dose
  • 150ml Wasser
  • 100ml Orangensaft frisch gepresst
  • 200ml Sojasahne

Zubereitung:

Kartoffelbällchen:

Kartoffeln schälen und in Salzwasser garen. Parmesan hobeln und mit allen anderen Zutaten außer dem Sesam zu den fertig gegarten Kartoffeln geben. Die Masse jetzt zu Kartoffelbrei stampfen. Kleine Bällchen formen und in dem schwarzen Sesam rollen. In einer Pfanne etwas Alsan erhitzen und die Bällchen anbraten. An die Seite stellen und warm halten.

Tomatensuppe:

Knoblauch und Zwiebel schälen und in Würfel schneiden. Beides mit dem Zucker und Chili anschwitzen. Tomaten zugeben und unter rühren 3 Minuten weiterdünsten. Mit den stückigen Tomaten und dem Wasser, sowie dem Orangensaft ablöschen. Alles aufkochen und etwa 10 Minuten köcheln lassen.

Sojasahne zugeben. Suppe pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Basilikum waschen und kleinhacken. Zu der Suppe geben und anrichten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.