Vegan cooking with Thalija

Gut gewürzt ist halb gewonnen
Indisch

Kartoffelcurry

Zutaten für 3 Personen:

für die Knoblauch-Ingwer-Paste

  • 100g Ingwer
  • 150g Knoblauch
  • 3 El. Olivenöl

für das Curry

  • 500g Kartoffeln
  • 2 El. Knoblauch-Ingwer-Paste
  • 1 Tl. Chiliflocken
  • 2 Tl. Garam Masala
  • 1 Tl. Kurkuma
  • 2 EL. Zitronensaft
  • 1 Tl. Cumin
  • 1Tl. Zwiebelsprossensalz
  • 1 Zwiebel
  • 1El. Kokosöl
  • 1Tl. rotes Palmöl

Zubereitung:

Die Kartoffeln mit Wasser aufsetzen und als Pellkartoffeln kochen.

In der Zwischenzeit die Knoblauch-Ingwer-Paste herstellen. Ingwer und Knoblauch schälen und in 1 cm große Stücke schneiden. Beides mit dem Pürierstab fein pürieren. In ein ausgewaschenes Glas füllen und mit dem Öl bedecken.

Die Zwiebel schälen und in Würfel schneiden. Die Kartoffeln pellen und in Scheiben schneiden. Das Kokosöl und Palmöl in der Pfanne erhitzen. Kartoffelscheiben und Zwiebeln zugeben. Alles 3 Minuten stark anbraten. Hitze reduzieren und die ganzen anderen Gewürze und Zutaten zugeben. Weitere 15 Minuten auf mittlerer Flamme braten. ab und zu umrühren und wenden.

Abschmecken und servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.