Vegan cooking with Thalija

Gut gewürzt ist halb gewonnen
Suppen

Pastinaken – Möhren Suppe

Zutaten für 2 Personen:

  • 100g japanisch frittierter Tofu
  • 1 große Zwiebel
  • 1El. Alsan
  • 1 El. Olivenöl
  • 1/2 Bund Schnittlauch
  • 1 Schalotte
  • 1 Zwiebel
  • 100g Möhren
  • 100g Pastinaken
  • 1 Mai Rübchen
  • 100ml trockener Weißwein
  • 500ml Sojamilch
  • 200ml Wasser
  • 1 Tl. Meersalz
  • 1/2 Tl. Sezuanpfeffer

Zubereitung:

Schnittlauch waschen und klein hacken.

Schalotte und Zwiebel schälen und fein würfeln. Pastinake, Möhren und Mai Rübchen schälen und fein würfeln.

Olivenöl in einen Topf geben und die Zwiebel und Schalotte darin glasig anbraten. Das Wurzelgemüse zugeben. 3 Minuten scharf anbraten und dann mit den Flüssigkeiten ablöschen. Salzen und pfeffern und mit Deckel 20 Minuten leicht köcheln lassen.

In der Zwischenzeit den Tofu in Würfel schneiden. Die Zwiebel schälen und ebenfalls würfeln. Alsan in einer Pfanne zerlassen und beides in der Pfanne einige Minuten kross anbraten.

Den Schnittlauch an die Suppe geben, abschmecken und servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.