Vegan cooking with Thalija

Gut gewürzt ist halb gewonnen
Jaya the cat - Karl's cat plectrum
Asiatisch Currys aus aller Welt Fusion 2018 Indisch

Süßkartoffel Korma Curry mit Basmati Reis

Zutaten ausgelegt auf 180 Personen

  • 4,5 Dosen je 2,55 kg Tomaten
  • 500 ml Kokosöl
  • 14,5 kg Basmati Reis
  • 4,5 Dosen je 2,55 kg Kokosmilch
  • 4 Dosen je 2,55 kg Kichererbsen
  • 5,4 kg Zwiebeln
  • 18 kg Kartoffeln
  • 4,5 kg Süßkartoffeln
  • 9 kg Spinat
  • 1 Becher rote Curry Paste
  • 1 Becher gelbe Curry Paste
  • 5 Knollen Knoblauch
  • 2 Tüten Korma Gewürz
  • 10 Eßl. Steinsalz
  • 5 Eßl. Gomasio
  • 5 Eßl. Vollrohrzucker
  • 200 g Datteln
  • 200 g Pinienkerne
  • 100 g Korinthen
  • 5 Eßl. Kubebenpfeffer
  • 10 Eßl Orangengranulat
  • 100 ml Orangensaft
  • 4 Eßl. Reismehl
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 Bund Nanaminze
  • 1 Bund Thymian
  • 10 Eßl. Hibiskusblüten
  • 5 Eßl. schwarzer Sesam
  • 3 Eßl. Piment
  • 10 cm Ingwer klein geschnitten
  • 1 Eßl frisch geriebener Muskat
  • 5 Eßl. Kurkuma
  • 4 Eßl. Kardamom
  • 4 Eßl. koreanische Chiliflocken
  • 5 Macisblüten

Zubereitung:

Die Kartoffeln schälen, in Würfel schneiden und 10 Minuten an garen. Abgießen und an die Seite stellen.

Zwiebeln, Knoblauch und Süßkartoffeln schälen und in Scheiben schneiden. Den Spinat waschen und mit den Zwiebeln, Süßkartoffeln und Knoblauch in Kokosöl anbraten und folgende Gewürze ( Currypaste gelb und rot, Gomasio, Vollrohrzucker, Datteln, Korinthen Pinienkerne, Kubebenpfeffer, Orangengranulat und Orangensaft) zufügen.

Alles 10 Minuten braten und dann die Tomatendosen, die Kichererbsen Dosen und die Kokosmilch beigeben. Alles auf kleiner Stufe köcheln lassen und ab und zu umrühren.

Nach 1 Stunde das Reismehl, den Sesam, das Piment, die Hibiskusblüten, den Muskat frisch gerieben, das Kurkuma, das Korma, das Kardamom, die Macisblüten und die Chiliflocken unterrühren.

Die Bunde Petersilie, Nanaminze und Thymian waschen, rupfen und klein hacken. 10 Minuten vor dem Servieren unter das Curry mischen.

 

Vor dem Servieren mit Salz und Gewürzen abschmecken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.