Vegan cooking with Thalija

Gut gewürzt ist halb gewonnen
Indisch

Kohlrabi – Koftas mit Tomaten – Masala

Zutaten für 4 Personen:

Für die Koftas:

  • 720g Kartoffeln
  • 1 Tl. Meersalz
  • 3 El. Rapsöl
  • 1 große rote Zwiebel
  • 2 Möhren
  • 1 großer Kohlrabi
  • 1 Tl. Chiliflocken koreanisch
  • 2 Tl. Korianderkörner
  • 2 Tl. Kreuzkümmelsamen
  • 1 Tl. Kurkuma gemahlen
  • 1/2 Tl. Kardamom gemahlen
  • 1/2 Zimt gemahlen
  • 1/2 Asant
  • 1 Bund Koriander gehackt
  • 100g Mandeln gemahlen
  • 3 El. Kichererbsenmehl
  • 4 El. Stärkemehl

Für das Masala:

  • 6 Kardamomkapseln
  • 1 große Prise Meersalz
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 Tl. Ingwer gerieben
  • 1 El. Rapsöl
  • 1 Tl. Kreuzkümmelsamen
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Tl. Asant
  • 1 Tl. Fenchelsamen
  • 1/2 Tl. Chiliflocken koreanisch
  • 7 Tomaten
  • 1El. Kichererbsenmehl
  • 1 Tl Kokosblütenzucker
  • 1/2 El. Limettensaft
  • Olivenöl

Für den Salat:

  • 1 Handvoll Eichblattsalat
  • 1 Handvoll Lollo Rosso Salat
  • Rotweinessig nach Bedarf
  • 2 El. Olivenöl
  • 1 Prise Meersalz
  • 1 Prise weißer Pfeffer

Zubereitung:

Die Kartoffeln schälen , in Würfel schneiden, in Salzwasser kochen bis sie gar sind. Noch warm zu Kartoffelbrei stampfen. An die Seite stellen.

Für das Masala die Kardamomkapseln im Mörser zerstoßen, die einzelnen Schalen herausnehmen und dann fein mörsern. Knoblauch schälen und quetschen. Kardamom, Salz, Knoblauch und Ingwer zu einer geschmeidigen Paste verrühren.

Öl in einer Pfanne erhitzen und die Kreuzkümmelsamen darin einige Sekunden anrösten bis sie anfangen zu duften. Die Zwiebel schälen und reiben. Diese jetzt in die Pfanne zugeben und einige Minuten mitbraten. Die angerührte Ingwerpaste zufügen. Asant, Fenchelsamen, Chiliflocken und Koriander zufügen und eine Minute rösten. Die Tomaten klein hacken und mit 250ml Wasser, dem Kichererbsenmehl und dem Kokosblütenzucker einrühren. Ohne Deckel auf mittlerer Hitze 8 Minuten köcheln lassen. Vom Herd nehmen und abschmecken.

Das Masala kurz abkühlen lassen und dann pürieren. Vor dem Servieren mit Limettensaft und Olivenöl abschmecken.

Für die Koftas die Zwiebeln schälen und in feine Streifen schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebelstreifen darin zum karamellisieren bringen. Die Möhren und den Kohlrabi schälen und reiben. Jetzt zu den Zwiebeln in die Pfanne geben und alles 10 Minuten anschwitzen. Chilis, die Gewürze und das Salz zufügen. Unter leichtem rühren weitere 10 Minuten karamellisieren.

Den Backofen auf 170 Grad vorheizen.

Die Kartoffeln mit der Gemüsemischung in eine große Schale geben. Den frischen Koriander waschen, zupfen, hacken und zur Mischung in die Schale geben. Gemahlene Mandeln und das Kichererbsenmehl zufügen. Alles gründlich vermischen und abschmecken. Eventuell Salz ergänzen.

Auf ein Backblech das Olivenöl verteilen. Das Stärkemehl auf einen Teller geben. Mit den Händen aus der Mischung längliche Koftas rollen und im Stärkemehl wenden. Auf dem geölten Backblech verteilen. Im Backofen 15 Minuten backen, dann wenden und erneut 10 Minuten backen. Herausnehmen wenn sie goldbraun sind.

In der Zwischenzeit den Salat waschen und klein schneiden. Mit Öl, Rotweinessig, Salz und Pfeffer abschmecken.

Jetzt alles anrichten und genießen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.